skip_navigation

Optibelt fördert leistungsstarke Studierende !

Gemeinsam mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe richten wir ein Stipendienprogramm ein. Gefördert werden leistungsstarke Studierende der Studiengänge Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen ab dem dritten Semester.

Höxter, 24. Mai 2018. Gemeinsam mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe richten wir ein Stipendienprogramm ein. Gefördert werden leistungsstarke Studierende der Studiengänge Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen ab dem dritten Semester. Das Programm bietet neben monetärer Förderung umfassende Einblicke in die verschiedenen Abteilungen der weltweit agierenden Unternehmensgruppe.

Die geförderten Stipendiatinnen und Stipendiaten werden, nach dem Vorbild des dualen Studiums, in verschiedenen Abteilungen der Optibelt Unternehmensgruppe eingesetzt. Das Stipendienprogramm sieht vor, dass die Studierenden im fünften Semester ihr Studienprojekt in der Optibelt Unternehmensgruppe durchführen. Ebenfalls soll die Abschlussarbeit im sechsten Semester im Unternehmen durchgeführt werden. Im Anschluss steht den Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Berufseinstieg in die Optibelt Unternehmensgruppe offen.

Studierende ab dem dritten Semester werden nach der Bewerbung und Aufnahme ins Stipendienprogramm im vierten, fünften und sechsten Semester monatlich mit einer Summe zwischen 300 und 500 Euro gefördert, je nach individuellem Praxisumfang.

Die Studiengänge Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen sind an der Hochschule OWL zulassungsfrei. Einschreibungen sind bis zum 15. Juli möglich. (Foto: Hochschule OWL)

Zurück
optibelt-studienfoerderung.jpg