Automotive Technology
Login-Bereich | Deutsch | English

Aber Sicher

In Deutschland gilt ab dem 1. Juli 2014 die Warnwestenpflicht für PKW, LKW und Busse. Ab diesem Stichtag muss in jedem Fahrzeug mindestens eine Warnweste vorhanden sein. Ganz neu ist die Vorschrift nicht – schon seit 2007 gilt sie für Gewerbefahrzeuge, und auch in den meisten europäischen Ländern sind Warnwesten in allen Fahrzeugen vorgeschrieben.

Sinnvoll ist die Warnweste allemal, denn im Falle eines Falles erhöht sie die Sichtbarkeit und hilft, Folgeunfälle zu vermeiden. Über die Höhe des Bußgeldes, wenn man „oben ohne“ erwischt wird, besteht in Deutschland noch keine Klarheit. Innerhalb Europas reichen die Strafen aber bis zu 600 Euro.

Die OPTIBELT-Warnweste nach DIN 471! Sichern Sie sich Ihr Exemplar.
Senden Sie eine E-Mail an marketing@optibelt.com (Betreff: Warnweste),
und Sie sind sicher auf der Straße – kostenlos.



  • 1. Warnblinker an

  • 2. Rechts auf den
    Seitenstreifen fahren

  • 3. Immer rechts aussteigen


  • 4. Warnweste anziehen

  • 5. Warndreieck aufstellen
    (150 m oder 3 Pfosten)

  • 6. Notrufsäule aufsuchen