Automotive Technology
Login-Bereich | Deutsch | English

VOM KÄFER BIS ZUM UP!

Schon im frühen VW Käfer befand sich ein Keilriemen aus dem Hause OPTIBELT unter der Haube. Serienmäßig mitgeliefert wurde ein Ersatzriemen, der allerdings nicht gebraucht wurde. Denn OPTIBELT überzeugte bereits damals durch beste Erstausrüsterqualität.

1950

optibelt FB

VW vertraute schon 1950 auf Qualität von OPTIBELT. Im Käfer sorgte damals der Keilriemen optibelt FB auf lediglich zwei Scheiben für den perfekten Antrieb.
Auch im up!, dem neuen Kleinstwagen von Volkswagen und legitimem Käfer-Nachfolger, fährt OPTIBELT mit: Der elastische Keilrippenriemen optibelt EPK ist speziell für den quer eingebauten Frontmotor des up! entwickelt. Er bietet auf engstem Raum viel Leistung und arbeitet selbst unter extremsten Bedingungen absolut energiesparend und geräuscharm.

2013

optibelt EPK

Elastisch und formbeständig, passt sich der Keilrippenriemen optibelt EPK optimal der speziellen Antriebsgeometrie des kompakten VW up! an.